Finanzielle Unterstützung einer ehrenamtlichen Geburtsbegleitung

Der Verein arbeitet nach dem Leitsatz „Doulas unterstützen Frauen darin, natürlich und selbstbestimmt zu gebären und somit dem Neugeborenen den bestmöglichen Start ins Leben zu ermöglichen“. Im Besonderen sollen einkommensschwache und alleinerziehende Frauen unterstützt werden, das heißt eine kostengünstige oder kostenfreie Begleitung ermöglicht werden. Die Beihilfe kann durch einen Antrag beim Verein gestellt werden, vorausgesetzt eine zertifizierte DiD-Doula steht zum errechneten Geburtstermin zur Verfügung, um die Begleitung zu übernehmen.

Erfahrungsbericht einer finanziell unterstützten Geburtsbegleitung:

„Ich hatte wirklich eine schöne und recht schnelle Geburt. Ich möchte hervorheben, dass meine Geburtserfahrung weniger schmerzhaft, anstrengend oder schlimm war als ich es erwartet hatte. Ohne die Unterstützung durch meine Doula hätte ich die Geburt alleine durchmachen müssen.
Die Hebamme, Ärztinnen und Doula verbreiteten eine sehr ruhige und positive Atmosphäre im Kreißsaal. Das hatte ich in der Form nicht erwartet und es war im Nachhinein äußerst hilfreich.
Meine Doula hatte mich besonders in der Austreibungsphase unterstützt, mir Mut gemacht, mich massiert und geschaut, dass es mit gut geht.

Für mich war es sehr hilfreich meine Doula direkt nach der Geburt und in den ersten Momenten danach bei mir zu haben. Sie hat darauf geachtet, dass ich mit meinem Baby einen tollen Start habe.
Wichtig war mir auch an der Begleitung durch meine Doula, dass mich jemand bei der Geburt begleitete, der nicht die schulmedizinische Perspektive vertritt, bereits positive Geburtserfahrungen gemacht hat und mich dabei unterstützt, eine -wenn möglich- natürliche Geburt ohne medizinische Maßnahmen zu erleben. Letztendlich hatte ich während der Geburt keinerlei Schmerzmittel bekommen und die Schmerzen als erträglich wahrgenommen.
Ich habe mich mit meiner Doula sehr gut verstanden, wir waren von Anfang an auf einer Wellenlänge und sie stand mir auch während meiner Wochenbettzeit mit wertvollen Tipps und Hinweisen zur Seite.
Tausend Dank an das DiD-Team, das mir eine Unterstützung durch eine Doula während der Geburt ermöglicht hat!“

Begleitung Sternenkindeltern

Begleitung von Sternenkindeltern

Nicht jede Schwangerschaft endet mit einer glücklichen Familie mit einem rosigen Kind im Arm. Allzu oft müssen Mütter und Eltern bereits während der Schwangerschaft ihre Kinder wieder gehen lassen. Besonders in dieser herausfordernden Lebenssituation ist die liebevolle Begleitung durch achtsame Menschen von unfassbarem Wert. Unser Verein Doulas in Deutschland e. V. weiß um diese besonderen Begleitungen und möchte auch hier Frauen und Paaren zur Seite stehen.

Bei Bedarf können sich betroffene Eltern kurzfristig bei einer zertifizierten Doula unseres Vereins melden, um eine ehrenamtliche (somit für die Betroffenen kostenfreie) Begleitung der Geburt ihres Sternenkindes zu erhalten.

Bei Fragen steht unsere Ansprechpartnerin Franziska Petersen jederzeit zur Verfügung. Email: petersen@doulas-in-deutschland.de